Alle Beiträge von B.

Neues Frist 28.08.2017 – Gesetzesänderung führt zur weiteren Verlängerung

Aufgrund einer Gesetzesänderung haben alle Bürger nun Zeit bis zum 28.08.2017 (einschließlich) Ihre Einwendungen einzureichen.

Am 27.6.2017 trat das geänderte Gesetz zur Umweltverträglichkeitsprüfung in Kraft. In diesem Gesetz ist die Einwendungsfrist nach Ende der Auslegung generell auf einen Monat verlängert worden (vorher 2 Wochen). Darauf hat das Landesbergamt jetzt reagiert und die Gemeinde entsprechend beauftragt die Frist um ein weiteres Mal zu verlängern.

Großes Interesse der Nuthetaler Bürgerinnen und Bürger an der Informationsveranstaltung der BI!

Die Gemeindevertretung Nuthetal hat am 7. März 2017 auf Antrag der Fraktion Die Linke/ Bündnis 90/Die Grünen einen Beschlussantrag behandelt, in dem das Vorhaben der BZR zur Errichtung einer Mülldeponie in der Fresdorfer Heide abgelehnt wird. Der Antrag wurde mit Mehrheit bei fünf Gegenstimmen und zwei Enthaltungen angenommen.

Nachdem die Gemeindevertretung Michendorf sich ebenfalls ablehnend positioniert hatte, steht das Thema nun auch in Nuthetal auf der Agenda. Auf Initiative von Frau Schwericke (BfN/ Bürger für Nuthetal), Ortsbeirätin in Saarmund fand am 30.März eine Informationsveranstaltung der BI im Sportlerheim der SG Saarmund statt. Rund 60 Bürgerinnen und Bürger aus Nuthetal, unter ihnen die Bürgermeisterin, der Ortsvorsteher von Saarmund sowie verschiedene Gemeindevertreter, ließen sich detailliert und neutral von Richard Jacob, dem Experten der BI, über das Vorhaben informieren. Bedauerlicherweise waren keine Vertreter der Fraktion anwesend, die gegen den Beschluss der Gemeindevertretung votiert hatte, obwohl Einladungen ausgesprochen wurden.

Großes Interesse der Nuthetaler Bürgerinnen und Bürger an der Informationsveranstaltung der BI! weiterlesen

Gemeinde Nuthetal stärkt der BI den Rücken

Unsere Bürgerinitiative „Depo-Nie in der Fresdorfer Heide“ hat sich seit längerer Zeit bemüht, das Thema auch in der Gemeinde Nuthetal zu verankern. Eine ganze Reihe Nuthetaler Bürgerinnen und Bürger sind unserer Bürgerinitiative beigetreten. Nun haben sich auch die Gemeindevertreter von Nuthetal des Themas angenommen.

Der Hauptausschuss Nuthetal hatte sich bereits am 07. Februar 2017 mit 5 zu 2 Stimmen positioniert, Michendorf bei ihrer Ablehnung gegen die Deponie mit einem politischem Statement zu unterstützen.

Gemeinde Nuthetal stärkt der BI den Rücken weiterlesen

Die BI sagt recht herzlichen Dank!

Beim Neujahrsempfang des Unternehmernetzwerks FUN am Dienstag in der Linde in Wildenbruch wurde der BI ein Scheck i.H.v. 987,- € überreicht. Dieser Erlös kam durch die Spenden für die Kalender zustande. Die Kalender mit Imperessionen aus Michendorf und Nuthetal wurden u.a. in der Klee- bzw. Sonnenapotheke von Claudia Hilbert-Schiller verteilt. Wir sagen DANKE.

Doch nicht nur bei der Spendenübergabe fiel das Licht auf die Aktivitäten der BI. Auch in den Grußworten von Herrn Bürgermeister Mirbach und im Ausblick des Netzwerkes FUN wurde das gemeinsame Ziel, die Deponie zu verhindern, betont. Anwesend war auch unser Landrat Wolfgang Blasig, auf dessen Unterstützung die BI ebenfalls hofft.

FUN Neujahrsempfang (53a)

Foto © Dieter Herrmann